Samstag, 30. März 2013

Ostern 2013

Standesgemäß um 10 Uhr starteten wir heute zur ersten geführten Biketour der Saison.
Mein Bike-Shirt spannt zwar noch beträchtlich um die Hüfte aber das werden wir in den nächsten Monaten schon wegstrampeln.
Das eher feuchte Wetter störte uns kaum und so absolvierten wir 30 km und 600 hm in gemütlichen Tempo auf weichen Trails.... am Montag geht's weiter, da soll anscheinend das Wetter doch tatsächlich etwas aufholen....

Stimmt ;-)

Montag, 25. März 2013

Boulder Cup 2013

Mit zarten 11 Jahren klettert meine Tochter Amélie bereits Routen im 8en Grad.
Kürzlich konnte sie in der Kategorie der unter 14 jährigen bei einem Boulder-Wettkampf ihren ersten Sieg   einfahren. Hier bei einem schwierigen "Problem" welches nur 3 Climber "lösten".


Donnerstag, 21. März 2013

Biken an Ostern

Ostern - ein Familienfest, aber unter Bikern ist man ja auch wie in einer Familie.
Deshalb haben wir speziell für die Ostertage eine Angebot für unsere Freeride-orientierten Gäste zusammengestellt:
  • 3 Nächte inklusive Halbpension
  • 1 geführte Freeride Toure (Samstag)
  • 1 geführte Biketour (Montag)
  • inklusive Shuttlefahrten und 
  • 1 Liftfahrt pro Tag auf die Plose
  • hier alle weiteren Infos und Preise
Juniorchef Alex (alias Kroun) wird euch persönlich seine schönsten und geheimsten Trails zeigen. Dabei steht   das pure Bikeerlebnis im Vordergrund: kraft- und zeitraubende Anstiege werden auch gerne mal mit Bergbahn und Shuttle kompensiert und am Ende reduzieren sich die Touren auf die herrliche Natur, das atemberaubende Panorama und den nackten Bikegenuss auf traumhaften Trails...

Donnerstag, 14. März 2013

Brixen/Plose auf Pinkbike.com

video

... und hier der ganze Artikel über Brixen, die Plose und Villnöss auf dem größten, bekanntesten und meistbesuchten MountainBike Portal der Welt.
Thanks a lot to Sharon and Lee :-)


Freitag, 8. März 2013

unser Alibi: Fortbildungsreise nach La Palma

Um bike-technisch immer am Ball zu bleiben, ist eine adäquate Weiterbildung nicht wegzudenken.
Hierfür haben wir (das ist der Karl, der Kurt vom Steinegger Hof, der Martin vom Jagdhof in Latsch und meine Wenigkeit) uns diesmal eine ganz entlegene Insel ausgesucht, damit wir in uns in Ruhe fortbilden  können.
Zahlreiche Seminare und Schulungen wurden in geschlossenen Räumen abgehalten und ratz-fatz wurde unser Wissen über Dämpfungsverhalten von Gabeln, Grip von halb aufgeblasenen Reifen und Rutschfestigkeit von rauen Flat-Pedalen um ein Vielfaches erhöht.
Da unser Lehrmeister "Danger Dan" gute Arbeit leistete und wir uns als sehr brave Schüler erwiesen, waren wir nach bereits einem halben Tag mit dem Programm druch... was tun?
Zum Glück hatten wir rein zufällig unsere Bikes dabei, und so konnte wir die restlichen 6 Tage a bissl Biken...  und was für ein Glück dass genau in diesem verschlafenen Fischerort auch noch eine Bikestation  Ihre Zelte aufgeschlagen hat... was soll ich sagen, erst wollten wir nicht, doch dann haben wir uns doch noch zur einen oder anderen Tour überreden lassen...
und wen's interessiert, hier alle Fotos